Super P-Force

Super P-Force

Produktnr.: 325245
Verfügbarkeit:
Vorrätig
Preis 0,00€
(Mindestbestellmenge 5 Stück)

Was sind Super P-force Tabletten?


Super P-force Tabletten sind wirksam bei Erektionsstörungen. Dieses Medikament wirkt auf zweifache Weise, und zwar durch den Wirkstoff Sildenafil auf der einen Seite und durch Dapoxetine auf der anderen. Durch den Wirkstoff Dapoxetine, der in einer Dosis von 60 mg pro Tablette enthalten ist, wird ein vorzeitiger Samenerguss verhindert. Die Substanz Sildenafil, die pro Tablette in 100 mg vorliegt, hilft eine Erektion zu erhalten. Ganz gleich, ob die Störung der Potenz durch eine psychische oder physische Ursache hervorgerufen wird, kann dieses Medikament dabei helfen, den Männern wieder ein unbekümmertes Sexualleben zu ermöglichen.

Vorteile

Welche Vorteile haben Super P-force Tabletten?


Super P-Force ist ein gelungenes Viagra Generikum. Der Wirkstoff Sildenafil wurde durch Viagra weltweit bekannt und Dapoxetin ist unter anderem auch in Priligy enthalten. Die Kombination von Dapoxetine und Sildenafil in einer Tablette geben diesem Medikament einige Vorteile gegenüber anderen Mitteln zur Beseitigung von Potenzstörungen, die heute auf dem Markt im Angebot sind. Es gibt kein anderes Potenzmittel auf dem Markt, als Super P-Force, das die Vorteile von Dapoxetin und Sildenafil so gut miteinander vereint. Alleine die Substanz Dapoxetine ermöglicht es, den Akt der Sexualität wieder zu erleben, ohne dass es vorzeitig zu einer Ejakulation kommt, Sildenafil sorgt für die notwendige Ausdauer. Mit Super P-force kann der Liebesakt daher in Zukunft für beide Sexualpartner zu einem befriedigenden Erlebnis werden.
 

Ein Überblick über die positive Wirkungsweise der Super P-force Tabletten:


- sichere sexuelle Erektion nach Stimulation
- Verlängerung der Erektionszeit
- ein vorzeitiger Samenerguss wird verhindert
- Abnahme von psychischen Versagensängsten, da alles unter Kontrolle ist
- Sexuelle Befriedigung beider Partner
- Verbesserung der Partnerschaft

 

Vorsichtsmaßnahmen

Wann sollte auf die Einnahme verzichtet werden?

Männer, über einem Alter von ungefähr 64 oder unter 19 sollten, wenn es möglich ist, auf die Einnahme dieses Mittels verzichten oder einen Arzt um Rat fragen.
Sollten bestimmte Vorerkrankungen, wie zum Beispiel Herz,- Leber- bzw. Nierenschwäche oder eine psychische Erkrankung vorliegt, ist von der Einnahme dieses Präparats Abstand zu nehmen oder es sollte vorher eine gründliche Untersuchung durch einen Arzt erfolgen, da nur dieser klären kann, ob das Mittel unter diesen Umständen unbedenklich eingenommen werden darf.

Menschen, die an den unten stehenden Leiden vorerkrankt sind, sollten auf die Einnahme des Präparats verzichten oder Super P-force nur einnehmen, wenn der behandelnde Arzt dem ausdrücklich zugestimmt hat. Das sind insbesondere Überempfindlichkeit gegen Sildenafil oder Dapoxetin, Intoleranz von Galaktose oder Laktase-Mangel und reduzierter Stoffwechsel.

Es gibt darüber hinaus bestimmte Erkrankungen, die gegen die Einnahme von Super P-force sprechen, das sind zum Beispiel epileptische Anfälle oder andere Krankheiten, die mit Krämpfen einhergehen. Weiterhin können bestimmte Krankheiten durch die Einnahme gesteigert werden, das sind bestimmte Formen von Depressionen, Schizophrenie, Manien und andere psychiatrische Störungen oder Krankheiten. Bei Vorliegen einer dieser Krankheitsbilder wird die Rücksprache mit einem Arzt empfohlen.
Dieses Medikament ist für die Einnahme durch Frauen nicht geeignet.



 

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen


Am häufigsten treten Nebenwirkungen wie Schwindel, Übelkeit und Erbrechen auf, in einigen Fällen kann es zu Durchfall, Müdigkeit und Schlaflosigkeit kommen. Seltener können Augenprobleme auftreten, die mit Schmerzen, Rötungen, auch dem Unterlaufen der Augen mit Blut einhergehen. Darüber hinaus könnte es zu Problemen mit dem Herzen kommen, wie Rythmusstörungen, anderen ernsten Störungen, Herzrasen, niedrigem Blutdruck oder einer dauerhaften Erektion, die eventuell Schmerzen verursacht. Sollten diese Nebenwirkungen auftreten, muss das Medikament sofort abgesetzt werden und ein Arzt muss aufgesucht werden.

Produktbeschreibung

Wie wird Super P-Force dosiert?

In einer Tablette Super P-Force sind 100 Milligramm Sildenafil und 60 Milligramm Dapoxetin enthalten. Sollte es vom Arzt nicht ausdrücklich anders verordnet werden, darf nicht mehr als eine Tablette Super P-Force am Tag eingenommen werden, da sonst das Risiko einer Überdosis und gefährlichen Nebenwirkungen eingegangen wird. Die Tabletten werden unzerkaut mit viel Flüssigkeit eingenommen – am Besten auf nüchternen Magen. Die empfohlene Einnahmezeit ist etwa eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr. Sollte die erwünschte Wirkung nicht oder zu stark eintreten, entscheidet ein Arzt über eine Dosierungsanpassung. Wird die Einnahme von Super P-Force an einem Tag vergessen, darf nicht die doppelte Dosis eingenommen werden.

 

Warum wird Super P-Force angewendet?

Das Generikum ist für Männer zwischen 18 und 65 Jahren mit Erektionsschwierigkeiten und zusätzlich vorzeitiger Ejakulation entwickelt worden. Ab einem Alter von 65 Jahren erhöhen sich die Risiken bei einer Einnahme, weshalb in diesem Fall ein Arzt konsultiert werden muss. Frauen oder Männer ohne Potenzschwierigkeiten haben keinen Nutzen von Super P-Force. Auch Männer, die nur unter einem der Probleme leiden, sollten zu einem anderen Potenzmittel greifen.

 

Wie schnell wirkt Super P-Force?

Die Wirkung von Super P-Force setzt etwa eine halbe Stunde bis Stunde nach Einnahme ein und kann bis zu fünf Stunden anhalten. Innerhalb dieser Zeit ist unter sexueller Erregung und Stimulation eine stabile Erektion möglich. Auch die Zeit bis zur Ejakulation wird um das drei- bis vierfache verlängert.

 

Wie wirken Dapoxetin und Sildenafil?

Dapoxetin ist ein Wirkstoff, der in verschiedenen Medikamenten, vor allem in auch Antidepressiva, zum Einsatz kommt. Er hemmt die Transportproteine von Serotonin, sodass dieser Botenstoff längere Zeit im Gehirn wirken kann. Da Serotonin die Ejakulation hemmt, kann durch die längere Wirkung auch die Zeit bis zum Samenerguss um das drei- bis vierfache verlängert werden kann.

 

Sildenafil ermöglicht eine Erektion für Männer mit Impotenz. Der Wirkstoff gehört zu den PDE-5-Hemmern. Dieses Enzym lässt im Normalfall eine Erektion abklingen. Durch seine Hemmung kann die Erektion also verstärkt und stabiler gemacht werden. Gleichzeitig weitet Sildenafil die Blutgefäße, sodass der Penis besser durchblutet wird, was ebenfalls die Erektion begünstigt und verstärkt.

 

Durch das Zusammenspiel beider Wirkstoffe kann Super P-Force zwei häufige Männerleiden kontrollieren – für mehr Standhaftigkeit und Genuss beim Sex.

 

Steigert Super P-Force die Libido?

Nein. Damit das Generikum wirkt, muss der Mann sexuell erregt sein und stimuliert werden. Erregung ist die Voraussetzung für die Wirkung von Sildenafil, das eine Erektion ermöglicht. Positive Effekte auf die Libido sind dennoch nicht auszuschließen, da Super P-Force ein entspannteres Sexleben möglich macht. Der Mann hat weniger Versagensängste und kann sich entspannen. Durch die schnell einsetzende Wirkung ist auch spontaner Geschlechtsverkehr möglich. Dieser dauert länger und ist somit eine Bereicherung für den Mann und seine Partnerin.

Beurteilungen ()

Neue Beurteilung



Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Schlecht            Gut