• Levitra Generika
    Anwendung Wer an dem Medikament Interesse bekundet, der sollte sich vor Einnahme von Levitra Generika mit dem Arzt seines Vertrauens diesbezüglich in Verbindung setzen. Dieser klärt auf bezüglich der richtigen Anwendung und Dosierung. Außerdem klärt der Arzt über mögliche Nebenwirkungen und Risik..
    3,90€

Wenn der Natur nachgeholfen werden muss, dann ist Levitra Original und dessen Vardenafil Generika die erste Wahl, der Potenzmittel auf dem Markt. Die erektile Dysfunktion (ED) betrifft jeden fünften Mann, Tendenz steigend. Nicht nur das zunehmende Alter, Krankheiten, negative Umwelteinflüsse sind der Potenzkiller. Depressionen können sich durch das ständige Versagen einschleichen und manifestieren. Ein Teufelskreis beginnt. Das heikle Problem führt unausweichlich zur Durchblutungsstörung und damit zur Erektionsstörung.

Was ist Levitra und was bewirkt es?

Es ist ein PDE-5-Hemmer. Dieser fördert die Durchblutung im Penis. Sind die Schwellkörper nicht ausreichend mit Blut versorgt, kann es zu keiner ausreichenden Erektion kommen. Denn die angespannte Muskulatur im Penis, drosselt die Blutzufuhr. Durch die Einnahme des PDE-5-Hemmer, werden Botenstoffe ans Gehirn gesendet. Dieses Signal lässt die sognannten zyklischen Guanin-Monophospate (cGMP) ausschütten. Die Muskelzellen und die Gefäßmuskulatur werden somit entspannt.

Der Wirkstoff Vardenafil

Im Jahr 2003 kam Levitra mit dem Wirkstoff Vardenafil auf den Markt. Er gehört zur Gruppe der PDE-5-Hemmer. Dieser dient der Enzymhemmung der Phosphodiesterase-5. Hier setzt Vardenafil durch seine durchblutungsfördernde Wirkung, am Schwachpunkt des Mannes an.

Der große Unterschied zu den anderen Potenzmittel auf dem Markt

Es entfaltet selbst bei kleinen Dosen eine rasche Wirkung. Zudem greift Levitra, wo sich bei Viagra kein Erfolg mehr einstellt. Denn Levitra ist ein Generikum. Mit neuverbesserter Rezeptur und Qualität. Die Wirkung tritt bereits nach 15 Minuten ein und kann bis zu 5 Stunden anhalten. Das kann Levitra so schnell keiner nachmachen. Der Vorteil eines Generikums ist die Verbesserung des Produkts und der günstigere Preis. Die Entwicklungs- und Forschungskosten fallen hierbei weg. Denn es ist die wirkstoffgleiche Kopie des Originals am Markt. Levitra ist im Gegensatz dazu auch besser verträglich und kann niedrig dosiert, zur Langzeittherapie eingesetzt werden. Das bedeutet eine Erektion ist jederzeit möglich. Somit wird auch für eine fortwährende Durchblutung im Penis gesorgt.

Darreichungsformen

Levitra ist als Tablette in der Darreichung 5 mg, 10 mg und 20 mg erhältlich. Diese wird mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen. Sie werden über den Magen aufgenommen. Fettreiche Nahrung und Alkohol können die Wirkung beeinträchtigen und eine Wirkungsverzögerung hervorrufen.
Die Schmelztablette wird in der 10 mg Variante angeboten. Sie zergeht auf der Zunge. Dabei wird sie über die Mundschleimhaut aufgenommen. Die Schmelztablette wirkt schneller und ist von der Nahrungsaufnahme nicht beeinträchtigt. Eine Wirkungsintension ist in kürzester Zeit erreicht.
Bei der ersten Einnahme ist immer mit der niedrigsten Dosierung zu beginnen, um eine Steigerung der Potenz zu erreichen.

Wie sinnvoll ist der Online-Einkauf von Levitra und Vardenafil Generika?

Levitra bekommen Sie online ohne Rezept. Es hat den Vorteil, dass keine persönliche Vorsprache beim Arzt oder in der Apotheke stattfindet. Es ist oft peinlich sein „Problem“ in der Öffentlichkeit breitzutreten. Auch ist der Preisvorteil nicht zu vergessen. Denn Apotheken haben hohe finanzielle Ausgaben an Personal, Warenlager und der Ladenmiete. Der Versand erfolgt beim Online-Einkauf, schnell und zuverlässig. Zudem ist die Verpackung diskret und unauffällig. Ein sicheres Bezahlsystem ist garantiert.